skip to Main Content
kaasmaker

Käserei CONO

Die Käserei CONO befindet sich im nordholländischen Beemsterpolder und gilt als die nachhaltigste Käserei der Welt. Hier werden innovative Techniken mit traditionellem Handwerk verbunden. Der Bruch wird zum Beispiel von Hand gerührt. Zudem ist CONO führend bei der Förderung von Weidegang.

Website besuchen

kaasmaker2

Rouveen Käse

Im Dorf Rouveen im Osten des Landes befindet sich schon seit über hundert Jahren eine genossenschaftliche Molkerei. Während sich die Umgebung durch ihre traditionelle Kultur und Tracht kennzeichnet, ist die Käserei für ihre Kreativität und Innovationskraft bekannt. Die Genossenschaft erzeugt eine vielseitige Produktpalette.

Website besuchen

kaasmaker3

De Graafstroom

Die Molkereigenossenschaft De Graafstroom ist schon seit 1908 im südholländischen Dorf Bleskensgraaf beheimatet. Es ist eine Molkerei „für Landwirte von Landwirten“, in der aus fairer Milch Käse gemacht wird. Bleskensgraaf liegt in der Region Alblasserwaard, einer Region, die für ihre grünen Polder bekannt ist. In dieser Molkerei wird unter anderem unser Royal Blue erzeugt.

Website besuchen

kaasmaker4

Biokaas Kinderdijk

Im südholländischen Ort Kinderdijk befindet sich zwischen den weltberühmten Windmühlen die kleine Käserei von Biokaas Kinderdijk. Aufgrund ihres einzigartigen Standorts wird sie gerne von Touristen aus aller Welt besucht. Die Käserei ist vor allem auf die Herstellung von vegetarischem Biokäse spezialisiert.

Website besuchen

kaasmaker5

Fam. Verweij

Die Herstellung von Käse liegt der Familie Verweij, den Bewohnern des Bauernhofs Elizabethhoeve in IJsselstein, im Blut. Schon seit Jahrzehnten wird hier Rohmilchkäse hergestellt, der in Fachgeschäften gerne verkauft wird. Die Kühe sind, sofern möglich, von März bis November auf der Weide, was für eiweißreiche Milch sorgt. Die Familie Verweij hat mit ihrem Käse bereits mehrere Preise gewonnen.

Website besuchen

kaasmaker6

Fam. v/d Poel

Hugo und Marije van der Poel stellen in dritter Generation Käse auf dem Bauernhof Waterrijk her. Der Bauernhof befindet sich auf einer 70 ha großen Insel inmitten des Sees Kagerplassen. Alle Transporte erfolgen also per Boot. Hugo und Marije stellen Rohmilchkäse her und verwenden dazu noch traditionelle Holzfässer. Sie sind vor allem für ihren „Boeren Goudse Oplegkaas“ (Gouda-Bauernkäse) bekannt.

Website besuchen

kaasmaker7

Fam. v/d Geest

Jos und Annelies sind die vierte Generation Käsehersteller auf dem Bauernhof Drie Ambachtshoeve. Hier werden die einzigartigen Riesenkäselaibe mit nicht weniger als 65 kg hergestellt. Jos ist schon seit seinem 22. Lebensjahr Landwirt und hat über die Jahre hinweg eine gute Stellung auf dem Käsemarkt erworben. Auf dem Bauernhof werden täglich vier Riesenlaibe hergestellt. Jos‘ Motto lautet: „Kein Humbug, sondern Leidenschaft aus dem Polder!“

kaasmaker8

Fam. van Dieijen

Die Käseherstellung wurde Joost & Yvonne van Dieijen in die Wiege gelegt. Auf dem Bauernhof Arcadiahoeve in Bodegraven stellen sie schon in vierter Generation Käse her. Diese Familientradition schmeckt man auch! Der Bauernhof Arcadiahoeve befindet sich inmitten von ca. 85 ha Land, dessen saftiges Gras den täglichen Speiseplan für die rund 380 Milchkühe darstellt.

Website besuchen

kaasmaker9

De Gelder

Der Käse- und Milchhof De Gelder befindet sich in dem kleinen friesischen Dorf Tynje. Der Bauernhof ist für seinen „holländischen Emmentaler“ aus Rohmilch, einen leckeren Bauern-Lochkäse, bekannt. Der Betrieb umfasst neben der Milchviehhaltung (ca. 220 Milchkühe) auch einen Molkereibetrieb, in dem Anne und Jenny Vogel sich jeden Tag für den allerbesten Käse einsetzen.

Website besuchen

kaasmaker10

Fam. van Eijk

Mitten im Groene Hart am Fluss Vlist befindet sich der Käsehof Van Eijk. Aus der Milch der sechzig Milchkühe stellen Adrie und Henriëtte Rohmilchkäse her. Für die Herstellung werden authentische Holzfässer verwendet. Die Käselaibe wiegen zwanzig Kilo und wurden bereits mehrfach bei den Cum Laude-Prüfungen ausgezeichnet.

Website besuchen

kaasmaker11

Fam. Noordam

Der Milchhof Noordam in Hellouw in der Betuwe ist ein echter Familienbetrieb. Er wird von den Brüdern Peter und Johan sowie ihren beiden Frauen bewirtschaftet. In den 80er-Jahren hat der Bauernhof mit rund 60 Kühen begonnen, mittlerweile werden zweimal täglich dreihundert Kühe gemolken. Auf diesem Bauernhof wird u. a. der Vivaldi-Käse hergestellt.

Website besuchen

kaasmaker12

Fam. v/d Bas

Der Rinder- und Milchhof Van der Bas befindet sich im niederländischen Groene Hart im Dorf Nieuwerbrug. Die ganze Familie ist an der Käseherstellung beteiligt: sowohl Mutter van der Bas als auch Cor, Adrie, Irene und selbst die Kinder. Der Rohmilchkäse wird nach dem „Krümelprinzip“ hergestellt.

Website besuchen

kaasmaker13

Fam. Slob

Familie Slob bewirtschaftet einen Betrieb im südholländischen Dorf Giessenburg in der Region Alblasserwaard. Der Bauernhof ist schon seit vielen Jahren im Familienbesitz, aber da es am alten Standort keine Wachstumsmöglichkeiten gab, wurde 2011 ein völlig neuer landwirtschaftlicher Betrieb errichtet. Es handelt sich tatsächlich um einen Familienbetrieb, denn der Milchhof De Vlag wird von drei Geschwistern bewirtschaftet: Fokke, Anne und Cees. Die Milch des Betriebs wird zur Gänze zu Käse verarbeitet, die Spezialität ist Kräuterkäse.

kaasmaker14

Fam. Pennings

Der Milchhof Pennings befindet sich in der Polderlandschaft zwischen Leiden und Haarlemmermeer. Der Bauernhof ist um 1930 entstanden und es werden rund 55 Milchkühe gemolken. Seit den Anfängen stellt man Käse her, der auch direkt vermarktet wurde. Bauer Corné stellt seinen Käse aus Rohmilch her.

Website besuchen

kaasmaker15

Fam. Vendrig de Wit

André und Jacqueline haben den Bauernhof in Montfoort von Jacquelines Eltern übernommen. Der ursprüngliche Name lautete „Koornzicht“, weil früher Korn vor dem Haus angebaut wurde. Die Käserei befindet sich im ehemaligen Hinterhaus. Es ist ein richtiger Familienbetrieb: Sogar Jacquelines Vater (81 Jahre) arbeitet immer noch bei der Pflege und Beschichtung des Rohmilchkäses mit.

kaasmaker16

Fam. de Bruin

Der Käsehof De Bruin wird von Jaap und Lineke, der dritten Generation auf dem Bauernhof, bewirtschaftet. Die beiden 50-Jährigen haben rund fünfzig Milchkühe, die gesamte Milch wird zu Käse verarbeitet. Da der Betrieb klein ist, bekommen die Kühe viel Aufmerksamkeit. Sie sind 7 – 8 Monate im Jahr im Freien, davon sechs Monate Tag und Nacht.

kaasmaker17

Fam. Boonzaaijer

Auf dem Bauernhof Horstbrande, in der hügeligen Landschaft zwischen Achterberg und Rhenen, wohnt eine Herde von rund zweihundert friesischen Milchschafen. Bauer Gerrit wuchs auf dem Bauernhof auf und beschloss irgendwann, mit 130 Lämmern einen eigenen Betrieb zu gründen. Mittlerweile werden jedes Frühjahr rund vierzig Lämmchen geboren und die Milch wird zu Schafskäse verarbeitet.

Website besuchen

kaasmaker18

Fam. van Schie

Jan und Roos van Schie stellen Bio-Bauernkäse auf ihrem Bauernhof De Eenzaamheid im Zwanburgerpolder in Warmond her. Dies ist eine Insel im See Kagerplassen, weshalb der Bauernhof nur per Boot oder mit der eigenen Fähre erreichbar ist. Die rotbunten Kühe grasen auf den blumenreichen Weiden und der Bauernhof ist führend beim Schutz brütender Wiesenvögel.

kaasmaker19

Fam. Heemskerk

Boris und Ellen stellen in vierter Generation „Leidse Kaas“ (Leidener Käse) auf dem Bauernhof De Morgenstond in Warmond am See Kagerplassen her. Aus der Milch der rund 75 rotbunten Kühe wird traditioneller „Boeren Leidse Sleutelkaas“ (Leidener Bauernkäse) hergestellt. Fam. Heemskerk stellt auch den „Boeren Leyden“ (Bauernkäse Leyden) her, der es auf die Liste Arche des Geschmacks von Slow Food geschafft hat.

Website besuchen

kaasmaker20

Fam. Hooikaas

Der Käsehof Hooikaas befindet sich in den wasserreichen Poldern von Ottoland im Dorf Ottoland in der Region Alblasserwaard. Auf diesem Bauernhof wird unterschiedlicher Käse hergestellt, darunter Laibe zu 1 Kilo und 500 Gramm. Sie werden von Bäuerin Paula als „Käsepuppen“ arrangiert und verpackt. Sie sind in verschieden Varianten erhältlich und ein tolles Geschenk.

kaasmaker21

Fam. Castelijn

Familie Castelijn wohnt im wunderschönen und wasserreichen Rijpwetering am See Kagerplassen. Auf dem Bauernhof werden rund einhundert Kühe gemolken. Die Kühe dürfen auf die Weide gehen und können herrlich auf den Wasserbetten „chillen“. Die Milch wird zu Käselaiben zu 500 Gramm und 1.000 Gramm verarbeitet, toll für Touristen oder als Geschenk.

Website besuchen

kaasmaker22

Fam. Mulder

Mitten im Polder zwischen Melissant und Herkingen befindet sich der Familienbetrieb Käsehof Mulder. Aus der Milch der eigenen Kühe stellen Sjaak, Tonny und Stefan Mulder hier traditionellen Käse her und setzen damit eine rund 45-jährige Familientradition fort. Der Käsehof Mulder ist um bestmögliche Nachhaltigkeit bemüht, unter anderem durch die Verwendung von Solarzellen.

Website besuchen

kaasmaker23

Fam. Vlooswijk

Bauer Jirco Vlooswijk bewirtschaftet einen Bauernhof in Montfoort. Er ist die vierte Generation auf seinem Bauernhof und hat eine ganz besondere Käsespezialität: einen niederländischen Rotschmierkäse mit dem Namen Le Petit Doruvael. „Doruvael“ ist die Abkürzung von „Door Ruilverkaveling van Elders“, was so viel bedeutet wie „Wegen Flurbereinigung von anderswo“.

Website besuchen

Back To Top